START MALEREI ZEICHEN VEGETATION JENSEITS DER ERDE FERN DER HEIMAT REISEIMPRESSIONEN SKULPTUREN ATELIER BIOGRAFIE AUSSTELLUNGEN KONTAKT


Aus dem langzeitig aufgebauten Fundus von gründlichem Naturstudium werden Vegetationsformen und tektonische Strukturen abgeleitet. Daraus entstehen einerseits expressive, andererseits hyperrealistische Darstellungen von Naturszenarien, die durch ihre Wirkung über die physische Natur hinausgehen.

Die Produktionen von 2008 zeigen den Umgang mit "Urlandschaft +Vegetation" und deren Reduktion auf ihre Grundformen. Diese Arbeiten sind z.T. ebenfalls als Serie, jetzt allerdings auf weissem Malpapier. Ich habe hierzu mehr oder weniger quadratische Formate gewählt.

Volker Bessel, Oktober 2008